Endodontische Behandlung

Wurzelkanalbehandlungen werden notwendig, wenn die Karies den Zahn schon bis zum Nerv aufgelöst hat und durch diese toxische Schädigung eine nicht reversible Zerstörung des Nervengewebes verursacht. Häufig ist das dann „der typische Zahnschmerz“, der den Patienten als Notfall zum Zahnarzt treibt.

In der Akutphase wird unter örtlicher Betäubung der entzündete Nerv entfernt, das Innere des Zahnes desinfiziert und ein entzündungshemmendes Medikament eingelegt.

Die weitere Behandlung umfasst: